i30/i40 Scanner Support

Dieses Produkt wird nicht mehr als Neugerät verkauft.

Treiber und Software

Installationssoftware für i30 und i40 Scanner

Wenn Sie die Scanner-Treiber über den Link auf dieser Seite unten installieren, werden das neueste SVT (Scanner Validation Tool), die neueste TWAIN-Datenquelle und der neueste ISIS-Treiber für die Scanner der i30- und i40-Serie installiert.

Unterstützte Betriebssysteme

  • WINDOWS 7 (32 Bit und 64 Bit, nur TWAIN)
  • WINDOWS VISTA SP1 (32 Bit)
  • WINDOWS SP2 und SP3 (32 Bit)
  • WINDOWS 2000 Professional SP4
  • WINDOWS ME (nur USB 1.1-unterstützt)
  • WINDOWS 98SE (USB 1.1-unterstützt)

Software-Treiber-CD Version 2.22, die im neuesten SVT - Juli 2007 enthalten ist

i30 und i40 Scanner:

  • ISIS-Treiber 1.1.10507.1001
  • SVT 5.24
  • TWAIN v6.65.8
  • STI-Treiber v2.5.1 (signiert)

WICHTIGER HINWEIS

  • Nach der Installation des Software-Updates ist ein Neustart erforderlich.
  • SVT 5.24 funktioniert mit i30-Firmware und i40-Firmware-Version 3.3.
  • Das SVT überschreibt keine neueren Versionen mehr. Sie MÜSSEN DEINSTALLIEREN, um „ältere“ Versionen zu laden.

Durch das Herunterladen von Kodak stimmen Sie den & in der Lizenzvereinbarung aufgeführten Bedingungen zu. Die tatsächliche Größe für mehrsprachige Downloads kann variieren.

TWAIN-Integrator-Kit

Die Kodak TWAIN Integrator-Ausstattung enthält Daten, die zum Schreiben von TWAIN-bereiten Anwendungen für Dokumentscanner von Kodak Alaris notwendig sind. Diese Dokumentation enthält benutzerdefinierte CAPablities und Header-Dateien für die Kodak-Datenquelle. Diese Datei enthält außerdem Daten über die benutzerdefinierten Eigenschaften, die vom WIA-Treiber von Kodak Alaris freigesetzt werden.

Mit dem Herunterladen der Dateien von Kodak Alaris erklären Sie sich mit den Bestimmungen & Bedingungen in der Lizenzvereinbarung einverstanden. Die tatsächliche Größe für mehrsprachige Downloads kann variieren.

Technische Daten

Empfohlenes Tagesvolumen

  • Bis zu 1000 Seiten täglich

Durchsatz (Hochformat, A4)

  • Bitonal/Graustufen: Bis zu 25 Seiten pro Minute bei 200 dpi
  • Farbe: Bis zu 25 Seiten pro Minute bei 150 dpi, bis zu 25 Seiten pro Minute bei 200 dpi

Bilderfassung

  • Einzelnes CCD
  • Die Grauwerttiefe der Ausgabe beträgt 256 Stufen (8 Bit).
  • Die Farberfassungstiefe beträgt 48 Bit (16 x 3)
  • Die Farbausgabetiefe beträgt 24 Bit (8 x 3)

Optische Auflösung

  • 600 dpi

Lichtquelle

  • Kaltkathoden-Leuchtstofflampe

Ausgabeauflösungen

  • 75, 100, 150, 200, 240, 300, 400 und 600 dpi

Dokument-Maximalgröße

  • 216 mm x 355,6 mm

Dokument-Minimalgröße

  • Einzelblatteinzug: 50 mm x 87,5 mm
  • Mehrblatteinzug: 87,5 mm x 125 mm

Papierstärke und -gewicht

  • 52–105 g/m²-Papier; der Spezialdokumenteneinzug unterstützt noch weitere Stärken

Einzug

  • ADF: Bis zu 50 Blatt 75 g/m²-Papier; Spezialeinzug zur Zuführung und Entnahme von vorne für einzelne Dokumente

Mehrfacheinzugserkennung

  • Längenerkennung

Schnittstelle

  • USB 2.0

Mitgelieferte Treiber und Software

  • TWAIN- und ISIS-Treiber
  • KODAK Capture Software Lite
  • READIRIS Pro Corporate Edition

Imaging-Funktionen (des Scanners)

  • Perfect Page Scanning mit iThresholding
  • Adaptive Schwellenwertbestimmung
  • Schräglagenkorrektur
  • Automatische Randentfernung
  • Relative Randentfernung
  • Aggressive Randentfernung
  • Elektronisches Color-Dropout
  • Simultane Ausgabe von Bitonal- und Farbbildern bzw. Bitonal- und Graustufenbildern
  • Farbverarbeitungstabellen

Ausgabe-Dateiformate

  • BMP, TIFF und JPEG (durchsuchbare PDF-Dateien mit Hilfe der mitgelieferten Software)

Elektrische Betriebsanforderungen

  • 100-240 V (international), 50/60 Hz

Leistungsaufnahme

  • Standby-Modus: < 12 Watt
  • Im Betrieb: < 30 Watt

Umgebungsfaktoren

  • ENERGY STAR-konforme Scanner
  • Betriebstemperatur: 10-35 °C
  • Luftfeuchtigkeit bei Betrieb: 10-85 %
Energy Star-Logo

Geräuschentwicklung (Schalldruckpegel Standby-Modus: an der Bedienposition)

  • Standby-Modus: <46 dB(A)
  • Im Betrieb: <58 dB(A)

PC-Konfiguration

  • Mindestanforderungen: Pentium III-Prozessor mit 1 GHz, 128 MB Arbeitsspeicher
  • Empfohlen: Pentium IV-Prozessor mit 2,5 GHz, 512 MB Arbeitsspeicher, USB 2.0

Unterstützte Betriebssysteme

  • WINDOWS XP (unterstützt USB 2.0)
  • WINDOWS 2000 Professional (unterstützt USB 2.0)
  • WINDOWS Me (unterstützt nur USB 1.1)
  • WINDOWS 98 SE (unterstützt nur USB 1.1)

Prüfzeichen

  • AS/NZS 3548 Class B (C-Tick Mark), CAN/CSA-C22.2 No. 60950 (C-UL Mark), Canada ICES-003 Issue 3 (Class B), GB4943, GB9254 (Class B), GB 17625.1 Harmonics (CCC "S&E" Mark), EN 55022 Einrichtungen der Informationstechnik - Funkstöreigenschaften (Klasse B), EN 61000-3-3 Flicker, EN 55024 Einrichtungen der Informationstechnik - Störfestigkeitseigenschaften, (CE-Prüfzeichen), EN 60950 (TÜV GS-Prüfzeichen), IEC 60950, CISPR 22 Class B, VCCI (Class B), CNS 13438 (Class B), (BSMI Mark), UL 60950 (UL Mark), CFR 47 Part 15 Subpart B (FCC Class B), Argentina S-Mark

Zubehör

  • Einzugsmodul, Rollenreinigungspads, Antistatiktücher

Maße und Gewicht

  • Gewicht: 3,6 kg
  • Tiefe: 168 mm
  • Breite: 337 mm
  • Höhe: 162 mm

(ohne Papierfächer)

Änderung der technischen Daten vorbehalten. Der Durchsatz ist vom verwendeten Treiber, von der Anwendungssoftware, dem Betriebssystem und dem jeweiligen PC abhängig.

Datensicherheit

Dieser Scanner enthält einen nichtflüchtigen Speicher (NVRAM) und einen flüchtigen Speicher (SDRAM).

Flüchtiger Speicher (DDR2) wird zum Speichern der Bilddaten des Kunden verwendet. Beim Ausschalten des Geräts wird er gelöscht.

Im nichtflüchtigen Speicher (EEPROM) werden Programmdaten, Scannereinstellungen und Scannerkalibrierungsdaten gespeichert. Es werden keine Bilddaten des Kunden im nichtflüchtigen Speicher gespeichert.

Die einzigen Scannereinstellungen, die permanent gespeichert werden, sind die Energy Star-Einstellungen. Es werden keine weiteren Kundendaten im nichtflüchtigen Speicher gespeichert.

HINWEIS: Die Bilddaten werden an einen PC übergeben, der eigene Möglichkeiten zum Speichern von Bildern und Informationen hat. Der Kunde muss überlegen, welche Vorsichtsmaßnahmen zum Sichern der Daten auf dem PC zu treffen sind.

Handbücher und Anleitungen

Häufig gestellte Fragen

Möchten Sie unsere Produkte optimal nutzen? Lesen Sie häufig gestellte Fragen zu diesem Produkt.

Stellen Sie Fragen

Um einen Serviceanruf für Garantie- oder Vertragsgeräte zu tätigen,  klicken Sie bitte hier.

Sie haben Fragen? Füllen Sie das Informations-Formular unten aus und wir kontaktieren Sie.

Vielen Dank für die Zusendung Ihrer Angaben. Wir treten in Kürze mit Ihnen in Kontakt.
Fehler beim Senden